Let's talk about TV series!


let's talk about TV-Series

Hallo ihr Lieben,

Heute möchte ich euch von meinen vier Lieblingsserien erzählen. Worum es geht, welcher Charakter 
mein liebster ist und hoffe euch damit einen kleinen Anstoß geben zu können, wenn ihr mal wieder eine 
Serie komplett durchgeschaut habt und jetzt vor der existenziellen Frage steht: 
Was soll ich jetzt mit meinem Leben anfangen? Ganz einfach: einfach weiterschauen!



Gossip Girl erzählt die Geschichte der Upper East Side Society.
 Im Mittelpunkt stehen 5 bzw. 6 junge Erwachsene und deren Leben. Es geht um Liebe, Freundschaft, 
Intriegen, Geld und Ruhm. Und um Gossip Girl. Ein anonymer Internetblog, der die geheimsten
 Gehemnisse der Freunde ausplaudert und sie damit in ziemlich große Schwierigkeiten bringt. 
Die Serie basiert auf der Buchreihe der Autorin Cecily von Ziegesar.
Besonders fesselnd an dieser Serie fand ich von Anfang an die Beziehung der Charaktere untereinander. 
Serena van der Woodsen, Blair Waldorf, Chuck Bass, Dan & Jenny Humphrey und Nate Archibald.

Mein Lieblingscharakter ist mit Abstand Blair Waldorf.
 Mein Sympathie ihr gegenüber hat in den 6 Staffeln eine richtige Achterbahn hinter sich. 
Ihr starker Charakter, der eigentlich so vile Schwächen hat. Und selbst wenn sie eine Intriege 
nach der anderen plant, ihre Skrupellosigkeit und ihre Vorgehensweise ist jedes Mal 
mehr als beeindruckend.

Diese Serie gefällt dir, wenn du New York liebst. Wenn du dich für Mode interisierst. 
Wenn du schöne Männer sehen willst. Wenn du dich für Intriegen un komplotte begeistern kannst.



Game of Thrones ist auch eine, auf einer Buchreihe basierende, Serie. George R. R. Martin schrieb 
insgesamt fünf Bände von "Eis und Feuer" und zwei weitere sollen in Planung sein. Es geht um den fiktiven
 Kontinenten Westeros auf dem verschiedene Königshäuser versuchen an die Macht zu gelangen. 
Das besondere an dieser Serie ist zum Einen der Fantasy-Charakter mit Drachen, Riesen, usw.
 Außerdem hat mich vorher wirklich noch keine Serie so gefesselt, denn lasst euch eines gesagt sein: 
Ihr könnt euch absolut NICHTS und NIEMANDEM sicher sein. Mehr als einmal ist es vorgekommen,
 dass ich vollkommen schockiert und mir offenem Mund vor dem Computer oder Fernseher gesessen bin.

Mein Lieblingscharakter in dieser Serie ist schwierig festzulegen, denn die Serie umfasst so viele Figuren.
 Doch wenn ich mich entscheiden müsste, dann wären es warscheinlich Tyrion Lennister, "Der Gnom"
 und Arya Stark, ein kleines Mädchen, das (wie ich hoffe) irgendwann allen richtig in den Arsch treten wird.

Diese Serie gefällt dir, wenn du auf Fantasy stehst. Dir viel nackte Haut und Sexszenen nichts ausmachen.
Du vorhersehbare Handlungen nicht ab kannst. Es dir leicht fällt über komplizierte und umfangreiche 
Beziehungsstränge den Überblick zu behalten. Du Blut sehen kannst.



Pretty Little Liars wirkt zunäcchst wie eine typische Mädchenserie. Vier Freundinnen in einer kleinen
 Stadt, die alle noch zu High-School gehen und mit den Problemen eines jeden Teenagers fertig werden 
müssen. Wäre da nicht "A", eine unbekannte Person, die Aria, Emily, Hanna und Spencer das Leben zur 
Hölle macht. Momentan läuft Staffel 5 und ich bin mittlerweile an einem Punkt wo ich jeden Einzelenen
 Charakter schon einmal verdächtigt habe, eben diese Person "A" zu sein. Ich weiß einfach nicht mehr weiter... :D
Jede einzelne Folge der Serie ist einfach so. Unglaublich. Spannend. Hier besteht definitiv Suchtgeahr!

Mein Lieblingscharakter ist Spencer Hastings (ganz rechts im Bild). Sie ist der kluge Kopf der Clique und
diejenige, mit der kaputtesten Familie. Und ihr Kleidungsstiil gefällt mir. Das sind genug Gründe.
 Ich steh immer auf die Nerds. Ups ;)! 

Diese Serie gefällt dir, wenn du ein Fan von Gossip Girl bist. Wenn du Spannung aushalten kannst. 
Wenn du auf Überraschungen stehst. Wenn dir der Kleinstadtflair aus Desperate Houswifes gefällt. 
Wenn du viel Geduld hast (Ich meine 5 Staffeln und immer noch keine Auflösung, was soll das!?
Ich will verdammt nochmal wissen WER "A" IST!)



Sherlock erzählt die Fälle von Sherlock Holmes zur heutigen Zeit. Sherlock sucht den Kick in komplizierten
 Kriminalfällen, und Watson ist als helfende Hand stets an seiner Seite. Die Fälle sind wahnsinnig spannend 
und abwechsungsreich, man fiebert wirklich jede Folge mit und sitzt Kerzengerade im Bett.
Einziger Nachtei: Jede Staffel besteht aus drei Folgen à einanhalb Stunden. Es gibt 3 Staffeln bisher. 
Wer die vierte Staffel sehen will, muss über ein Jahr warten. Auch hier erneut die Frage: Was soll das?
Besonders gefällt mir an dieser Serie, die Art, wie sie geschnitten und gemacht ist. Einzigartig. 
Das muss man meiner Meinung nach gesehen haben.

Mein Lieblingscharakter ist ganz klar Sherlock Holmes. Seine Genialität ist jedes Ma aufs Neue 
beeindruckend und seine soziale Inkompetenz liebenswert, denn der Umgang mit seinen Mitmenschen
 ist nicht gerade seine Stärke. Außerdem wird er von Benedict Cumberbatch gespielt. Hallo?!

Diese Serie gefällt dir, wenn du auf Krimiserien stehst. Du London liebst. Wenn du dir gerne düstere 
und dunkle Filmaufnahmen gibst. Wenn dir Charaktere wie Sheldon Cooper oder Dr.House gefallen. 
Wenn du lange auf eine neue Staffel warten kannst.

---------------------------------------------------------------

Vielleicht konnte ich ja dem einen oder anderen einen gute Tipp geben, wenn ja sagt mir gerne 
Bescheid was euch am besten gefallen habt. Falls ihr eine Serienempfehlung habt lasst es mich auch wissen. 
Bin immer offen für neues ;)!

Übrigens: Bei der lieben Merle auf dem Blog gibt es auch einen Post über Serien. Wenn euch das auch interessiert, dann klickt doch einfach -hier-



1 Kommentar

  1. Eigentlich schaue ich kaum Serien, aber ich bin absolut GossipGirl-süchtig!

    x, Rona von threepinkcats

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deine Meinung, Frage oder Anregung!